Donnerstag, 19. Juli 2012

Erstens kommt es anders...

... und zweitens, als man denkt.

Vorgestern noch. Wir saßen uns gegenüber und wussten nicht, wo wir hingucken sollen. Vorgestern, wir standen da und schauten uns unsicher an.
Gestern, du warst hier und wir haben die Welt um uns herum vergessen.
Heute, wir mussten nicht mehr viel sagen. Es ist alles gesagt. Es ist alles klar und es scheint gut so zu sein.
Alles, was du tust, erinnert mich an früher und gleichzeitig schafft es neue Erinnerungen. Erinnerungen, die ich nie wieder vergessen möchte.
Wenn ich abends da liege, denke ich an dich. Ich denke an den Tag, an deine süßen Worte, an deine Arme, die mich festhalten. An alles, was ich so lange vermisst habe.
Und ich spüre, irgendwie scheinst du derjenige zu sein, der mir das geben kann. Der mich so fühlen lässt. Weil es sich plötzlich nicht mehr nur richtig anfühlt, sondern vorhergesehen zu sein scheint.
Es ist wundervoll.

Kommentare:

  1. Das ist toll.! ♥ Das freut mich echt total für Dich. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. (: Ich weiß nicht, wie ich dir sonst antworten soll, du hast keinen eigenen Blog, oder? Aber ich freue mich immer sehr über deine lieben Kommentare, das wollte ich dir unbedingt mal gesagt haben.
      :*

      Löschen
  2. Der post gefällt mir, am meisten der Spruch am Anfang. :* achso, und noch eine Frage : ich bin nicht so zufrieden mit dem Layout von meinem Blog.. wie findest du das Layout, mit den ganzen Bildern so ? :)

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Ideen :) ich denke mal das ich die Bilder dann irgendwie anders poste oder so. Du wirst ja sehen wie es dann aussieht wenn du aus deinem Urlaub zurück bist :* viel Spaß. :-)

    AntwortenLöschen