Dienstag, 24. April 2012

one day

"I need to speak with someone. Not just someone, you."

Kennt ihr den Film "Zwei an einem Tag"? Er ist wunderschön. Es geht um beste Freunde, die sich jedes Jahr am 15. Juli treffen. Und erst nach ungefähr 20 Jahren begreifen sie, dass alles, was sie je wollten, einander ist.
Ich hab darüber nachgedacht. Meint ihr, sowas kann auch im echten Leben passieren? Man ist nun befreundet, beste Freunde vielleicht. Man verliert den Kontakt nicht, obwohl man Meilen voneinander entfernt lebt, etwas total unterschiedliches aufbaut. Meint ihr, nachdem so viel passiert ist, kann man einen Menschen noch lieben? Oder vielleicht kann man ihn gerade deswegen lieben. Weil man sich so vertraut ist, so viel zusammen erlebt hat. Weil man immer irgendwie auf irgendeine Weise dabei war, wenn sich beim anderen etwas verändert hat. Weil man von London nach Paris telefoniert, nur um eben die Stimme des anderen zu hören. Weil sich eine freundschaftliche Liebe eben doch in eine Richtung entwickeln kann, zu der Küsse einfach dazu gehören.
Geht das?
Oder ist das ein Märchen?


Kommentare:

  1. Ja. Irgendwie gibt es Typen, die es bei sowas drauf haben. -.- ICH bin die, die die Fäden zieht... und dann klappts mal nicht und dann will ich genau DEN. -Wieso weiß niemand so genau.
    Ich glaube schon, dass zwischen Freunden Liebe wachsen kann. Ich glaube, dass Beste Freunde sich eh an dem einen oder anderen punkt in einander verlieben. und wenn das dann gleichzeitig passiert...

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja. Das Problem hab ich mit meinem Besten Freund auch :S Aber... ich will nichts von ihm. und ich will auch nicht, dass sich was ändert.
    Tja, ich weiß nicht. Der Typ ist eigentlich garkein Arschloch. Nur, dass er mir nicht mehr auf meine Mails antwortet lässt mich ahnen, dass er mich nicht ganz so toll fand, wie ich ihn :(

    AntwortenLöschen
  3. Ja, ich bin mir da sicher. Wieso weiß ich selber nicht so genau. Das Problem ist bloß, dass ich es nie (wirklich nie!) merke, wenn mich jemand mehr als nur mag. Und ich hab echt ein bisschen Angst, dass das bei ihm auch so ist. ichs nur mal wieder nicht raffe...
    ja, in 2 wochen ist eine party. aber da bringt er irgendeine andere mit, wenn ich das richtig verstanden hab. Aber... naja, wir werden sehen. vielleicht wird das ja noch was.
    Danke <3

    AntwortenLöschen
  4. Klar geht das. c: Ich bezweifle aber, dass das furchtbar oft passiert. :D

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt nach einem tollen film, den ich mir mal ansehen werde! :)
    Deine Überlegungen dazu gefallen mir ..
    Ich denke, Liebe braucht seine Zeit. Und Liebe macht alles möglich.
    Vielleicht hast du Lust mal zu lesen, was ich mal über die Liebe schrieb .. vielleicht gibt das ja eventuell antworten auf deine fragen?!
    Ich würde mich freuen!
    http://second2ndlanguage.blogspot.de/2012/03/was-ist-schon-liebe.html

    herzlichste grüße, ♥

    AntwortenLöschen
  6. Sicher? Ich glaube schon das das schon was damit zutun hat.
    Engel, du kennst mich aber trotzdem persönlich nicht. Deswegen weißt du doch nicht ob ich toll oder nicht toll bin. o: :(
    Aber mich freut es dass du mich liebst, denn ich liebe dich auch. :*
    Weißt du, wenn du in meiner Lage wärst, hättest du gelernt damit umgehen zu müssen. Die Hälfte deines Lebens hast du schon vergessen, weil alles so schrecklich war, dass du alles mehr oder weniger freiwillig verdrängt hast. Für dich ist es normal zu weinen & unnormal zu lachen. & selbst dieses Lachen was du gehört hast, ist nicht das Lachen von Früher. Ich liebe dich :*

    AntwortenLöschen