Mittwoch, 2. Mai 2012

Dieses eine Gefühl.

Manchmal taucht ein Moment im Leben auf, wo man sich wünscht, dass die Zeit stehen bleibt.

Ich denke, ihr kennt das.
Dieses eine Gefühl, das man manchmal hat. Und man könnte nicht glücklicher sein.
Ich habe dieses Gefühl sehr, sehr selten. Es gibt viele Momente, die ich in vollen Zügen genieße - aber wenn man drüber nach denkt, ist doch immer irgendwas nicht perfekt.
Es gibt aber auch Momente, da stimmt einfach alles. Es stimmt das Wetter, die Temperatur. Die Decke, auf der du liegst, der Junge, der dich im Arm hält. Die Sonne scheint auf euch herunter und ist beinahe ein wenig zu warm, aber das stört dich nicht, denn du weißt, jetzt ist Sommer.  Dass Leute an euch vorbeilaufen und komisch gucken und sich vielleicht fragen, warum ihr ausgerechnet dort liegt, vor allen Leuten, und genießt. Nicht redet, nicht fragt, einfach nur daliegt und jeden Herzschlag des anderen spürt und ihr wisst, jetzt ist es perfekt.
Ich hatte so einen Tag. Ich musste mich sehr zusammenreißen, um ihm nicht all die kitschigen Sachen zu sagen, die mir durch den Kopf gingen, denn ich weiß, dafür ist es noch viel zu früh. Aber diesen Tag werde ich nie vergessen.
Denn an diesem Tag tat das Glück beinahe weh.

Kommentare:

  1. Engel, du hättest mir nicht helfen können. Mein bester Freund war am Telefon & eine sehr gute Freundin an der Webcam, & beide konnten mir nicht helfen. Du brauchst dich nicht schlecht oder nutzlos zu fühlen, denn du bist ganz genau das Gegenteil. :* Aber trotzdem danke dafür, dass du dich um mich kümmerst/kümmern willst. ;* Ich liebe dich auch. ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hey meine Liebe .. ich danke dir für diesen Schönen Blog und wünsche dir ganz viel Liebe für die nächste Woche
    fühl dich gedrückt
    deine M.-

    AntwortenLöschen
  3. Machst du schon bei meiner Blogvorstellung mit?
    Man braucht auch kein Leserchen zu sein, um teilnehmen zu können! ;)

    herzallerliebstegrüße
    http://marquicee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen