Dienstag, 29. Mai 2012

#38

Dass du dich nicht schämst, mir so hinterhältig ins Gesicht zu lügen.

Wieso merkt keiner, dass ich einen Typen brauche, der ehrlich zu mir ist? Der mich festhält und auf mein Herz aufpasst und mir seins gibt? Wieso denken die Typen immer, dass es mir egal ist, was ich fühle, und dass sie machen können, was sie wollen?
Wieso kommt er an, schaut mir in die Augen und behauptet, über uns nachgedacht zu haben, wenn er nichts weiter will, als mich ins Bett zu bekommen? Warum sagt er kein Wort davon, dass ich nicht die Einzige aus meiner Mannschaft bin, mit der er sich getroffen hat, wenn er gleichzeitig so tut, als wäre ich die Einzige, mit der er sich momentan trifft?
Hatte er Spaß daran, mir dabei zuzuschauen, wie ich mir praktisch selber das Herz an einem Jungen breche, der in seinem Herzen nur Platz für sich hat  und vielleicht für irgendwelche Erinnerungen?
Ist es eine Lüge, wenn er die Wahrheit verschweigt oder so tut, als wäre die Wahrheit eine andere?
Das ist doch eine Lüge, oder nicht?
Wie konntest du mich also so anlügen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben?
Habe ich es dir so einfach gemacht, in mein Leben zu treten? Wieso findest du den Ausweg dann nicht mehr?
Wie konntest du mir so in die Augen schauen und behaupten, du hättest dir Gedanken darüber gemacht, wie ich mich fühle und was ich will?
Wie konntest du bloß?

Kommentare:

  1. Ehm.. nun ja, ich finde es ziemlich unnötig, R und R zu unterscheiden, weil einmal ist es ein Junge und einmal ein Mädchen und ich finde es durch die Sätze danach eigentlich sehr klar, wann ich wen meine.. aber ich schau nochmal drüber, ja? Vllt ist es an manchen Stellen doch nicht so verständlich, wie ich dachte ;)

    AntwortenLöschen
  2. ich hoffe, du kommst bald drüber hinweg und es geht dir wieder besser :*

    AntwortenLöschen